Fisch Rezepte
Süß saures Lachsfilet
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Süß saures Lachsfilet


Für 4 Personen
Zutaten:
500 g Lachsfilet
Salz, Pfeffer
1 TL Stärkemehl
2 EL MuEr Pilze
2 EL Zwiebel (fein hacken)
2 TL Knoblauch (fein hacken)
2 EL Karotten (fein schneiden)
2 EL Sojasoße
2 EL Zucker
2 EL Essig
2 EL Ketchup
2 EL Wasser
1½ TL Stärkemehl

Zubereitung:

Die Pilze einweichen und fein schneiden.

Lachsfilet waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Gleichmäßig salzen und pfeffern. 30 min ziehen lassen, dann kurz in Stärkemehl wälzen.

Pfanne mit Öl erhitzen und die Lachsfilets kurz anbraten (nicht ganz durch), anschließend die Filets aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und darin scharf andünsten. Den Fisch wieder hinzu geben.

Die Sojasoße, Zucker, Essig, Ketchup, Wasser und das Stärkemehl vermischen und über die Filets gießen, Pfanne zudecken und das Ganze für ca. 2 min weiter garen lassen.

Alles zusammen anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Druckvorschau


Seelachsfilet mit Kokosmilchsauce (Indonesien)
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Seelachsfilet mit Kokosmilchsauce (Indonesien)


Für 4 Personen
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Zutaten:
1 Zwiebel (grob gehackt)
1 Knoblauchzehe (gehackt)
1 kl. Ingwer (fein gehackt)
400 ml Kokosmilch
Gelbwurzpulver
Galgantpulver
Koriander
Zitronengraspulver
500g Seelachsfilet, (Kabeljau oder Rotbarsch, frisch oder tiefgefroren)
Salz, Pfeffer, Zitronenmelisse
1 rote milde Peperoni (entkernen und in Streifen schneiden)

Zubereitung:

Einen passenden Topf aufheizen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ggf. mit etwas Öl anschwitzen.

Mit der Kokosmilch ablöschen. Gelbwurz, Galgant, Koriander und Zitronengras hinzufügen.

Den leicht gesalzenen und gepfefferten Fisch in die Sauce legen und 10 Min. auf kleiner Hitze garen. Nochmals abschmecken. Bei tiefgefrorenem Fisch verlängert sich die Garzeit auf ca. 15 Min.

Vor dem Servieren mit einigen Blättern Zitronenmelisse und Peperoni Streifen bestreuen.

Tipps:
  • Werden Zitronengrasstengel oder Galgantwurzel benutzt, von Anfang an mit garen und vor dem Verzehr herausnehmen.

  • Ingwerknolle kann auch durch Ingwerpulver ersetzt werden, schmeckt aber etwas anders.

  • Dazu gebackene Bananen servieren.


Guten Appetit!

Druckvorschau


Fischfilet mit Zitronen und Zucchini
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Fischfilet mit Zitronen und Zucchini
Für 4 Personen
Zutaten:
650g Weißfischfilet ohne Haut
Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL Weizenmehl
1 unbehandelten Zitrone (geriebene Schale)
3 EL Öl
½ Zwiebel
1 rote Paprikaschote
250g kleine Zucchini
4 EL klein geschnittener Schnittlauch
Zubereitung:
Das Fischfilet in 1 cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel legen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen,

Das Mehl mit der geriebene Schale von der Zitrone bestreuen und dann den Fisch in der Mehlmischung gründlich wälzen bis er gleichmäßig paniert ist,

Das Öl erhitzen mit der ½ Zwiebel und der Paprikaschote- beides vorher in dünne Streifen geschnitten zugeben, und unter Rühren 3 Minuten garen.

Die Servierplatte vorwärmen. Den Fisch hinzugeben vorsichtig – ohne das die Streifen zerbrechen – unter Rühren 4-5 Minuten braten, bis er leicht gebräunt ist.

Mit einem Schaumlöffel auf eine vorgewärmte Servierplatte heben.

Die Zucchini putzten und der Länge nach halbiert und in 5 cm lange Streifen geschnitten in das restliche Öl in der Pfanne geben,

bei großer Hitze etwa 2 Min. unter Rühren garen – bis Zucchini heiß und zart sind.

Den klein geschnittener Schnittlauch darunter rühren, und mit der Zucchini um dem Fisch auf der Platte arrangieren,

Die restliche Zitrone schnitzen und zum garnieren um die Platte legen, anschließend den Fisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und sofort servieren!

Guten Appetit!

Druckvorschau


Muscheln "Seemanns-Art"
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Muscheln "Seemanns-Art"


Für 6 Personen
Zutaten:
3 kg Muscheln
3 Zwiebeln (in Scheiben schneiden)
1 Stange Lauch (in Streifen schneiden)
1 Karotte (in Streifen schneiden)
1 Zehe Knoblauch (fein gehackt)
Öl zum anschwitzen des Gemüses
¾ l herber Weißwein
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln, Lauch, Karotten und den fein gehackten Knoblauch im Öl anschwitzen.

Die gewaschenen Muscheln dazugeben, mit dem Weißwein auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

So lange kochen, bis die Muscheln sich geöffnet haben.

In einer Schüssel oder tiefen Teller servieren und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu reicht man französisches Weißbrot und Butter.

Andere Variante:

  • Die Muscheln öffnen und mit einer kräftigen Kräuterbutter und etwas feinem Weißbrot belegen und bestreuen.
    Im Ofen nochmals 5 Minuten überbacken.


Guten Appetit!

Druckvorschau


Lachsroulade gefüllt mit Blattspinat
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Lachsroulade gefüllt mit Blattspinat


Für 10 Personen
Zutaten:
1500g Lachsfilet
250g Spinat
½ l Weißwein
½ l Fischfond
200g Creme fraiche
50g Butter
2 Eier
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung:

Kleine Schnitzel von 100g schneiden und unter einer Folie vorsichtig plattieren; mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen.

Für die Füllung:

500g des Lachsfleisches in kleine Stücke schneiden und mit etwas Salz durch den Fleischwolf oder im Mixer zerkleinern.

Nach und nach das Ei und Creme-fraiche unterrühren. Durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blattspinat blanchieren, in Eiswasser auskühlen, mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch abschmecken

Die kleinen Schnitzel erst dünn mit Blattspinat belegen und darauf etwas von der Farce geben. Zusammenrollen und in eine gebutterte Form legen.

Mit dem Weißwein und dem Fischfond auffüllen und mit Silberfolie abdecken. Etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze langsam kochen lassen.

Aus den Fischfond eine Sauce kochen. Die Butter zerlassen, mit etwas Mehl verrühren und den Fischfond auffüllen.

Leicht kochen lassen und mit Creme-fraiche veredeln. Die Rouladen einmal schräg anschneiden und auf der Sauce anrichten.

Guten Appetit!

Druckvorschau


Gratinierte Scampis mit schwarzen Nudeln
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Gratinierte Scampis mit schwarzen Nudeln


Für 6 Personen
Zutaten:
250g schwarze Nudeln
12 Scampis
40g Schalotten (in feine Würfel schneiden)
100g Zucchini (in Rauten schneiden)
100g Zuckerschoten
50g Butter
12 Kirschtomaten (halbiert)
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Basilikum,
1/8 l Hummersauce
etwas Sahne

Zubereitung:

Die schwarzen Nudeln al-dente kochen und abschrecken, anschließend die Scampis putzen und den Darm entfernen.

Dann die Scampis in der Butter etwa 2 – 3 Minuten auf beiden Seiten anbraten und warm stellen.

Nun die geschnittenen Schalotten und den Knoblauch zusammen mit dem Gemüse in den Bratenfond geben.

Die Nudeln in heißen Wasser erhitzen, abtropfen lassen und dazugeben, und mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

Auf Teller verteilen und die Scampis darauf anrichten.

Die Hummersauce mit etwas Sahne verfeinern und darüber gießen, und servieren.

Guten Appetit!

Druckvorschau


Schollenröllchen auf Gemüsestreifen
handy-logo-kochstudio-darmstadt
Rezeptesammlung Kochstudio Darmstadt
- Schollenröllchen auf Gemüsestreifen


Für 4 Personen
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Zutaten:
1 Stange Lauch (in feine Streifen schneiden)
2 Zwiebeln (fein hacken)
1 Stück Sellerieknolle (ca. 100g in feine Streifen schneiden)
1 - 2 Möhren (in feine Streifen schneiden)
100g Fenchel (in feine Streifen schneiden)
4 Schollenfilets á ca. 100g
1 Bund Petersilie (fein hacken)
2 Zweige Dill (fein hacken)
4 EL Saure Sahne mit 10% Fett
4 Holzspießchen oder Folienstückchen

Zubereitung:

Die Schollenfilets leicht mit Salz, Pfeffer, Dill würzen, locker aufrollen und mit den Holzspießchen feststecken oder in Klarsichtfolie wickeln.

Das Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen in eine passende Gareinheit geben, mit Pfeffer würzen, Schollenfiletröllchen draufsetzen.

Zugedeckt bei mittlerer Energie zum Dünsten aufheizen. Bei geringster Hitze 8 Minuten garen.

Schollenfiletröllchen herausheben und warm stellen. Petersilie und saure Sahne zum Gemüse zugeben und alles abschmecken. Nicht mehr kochen lassen.

Zum Servieren die Holzspießchen bzw. die Klarsichtfolie entfernen und die Schollenfiletröllchen auf dem Gemüsestreifen anrichten. Eventuell mit feinen Dillzweigen garnieren.

Guten Appetit!

Druckvorschau